Aufbau

Die Inhalte des Studiums sind in die einzelnen Semester und Hochschulen unterteilt und modular aufgebaut. Die Module sind inhaltlich an der Leitfrage ausgerichtet, welche europaspezifischen Kenntnisse und Kompetenzen für die Ausübung europageneralistischer Positionen benötigt werden.

1. Semester: Hochschule Ludwigsburg, Module 1 – 4, 8, 9
2. Semester: Hochschule Kehl, Module 4 – 9
3. Semester: Auslandspraktikum, Modul 10
4. Semester: Wahlweise Hochschule Kehl oder Ludwigsburg, Module 11 – 13

 

Modulübersicht

Modul 1: Europarecht (90 Std.)
Modul 2: Historische und politische Dimension der europäischen Integration (60 Std.)
Modul 3: Steuerrechtliche und ökonomische Aspekte der Wirtschafts- und Währungsunion (75 Std.)
Modul 4: Interkulturelle Kommunikation (70 Std.)
Modul 5: Politikfelder der EU unter rechts-, wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Aspekten
Modul 6: Vergleich von europäischen Verwaltungssystemen unter rechtlichen, politischen und kulturellen                      Aspekten (75 Std.)
Modul 7: Verwaltungsmanagement der EU (75 Std.)
Modul 8: Fremdsprachliche Kompetenz (120 Std.)
Modul 9: Wahlpflichtfächer (120 Std.)
Modul 10: Praktikum in einer europäischen Verwaltungsbehörde oder in einer anderen europäischen Institution
Modul 11: Masterkolloquium 
Modul 12: Masterthesis / Verteidigung der Masterthesis
Modul 13: Projektwochen (30 Std.)

 

Mehr Informationen finden Sie im Modulhandbuch.

Die Module sind Pflichtveranstaltungen. Die Prüfungen zu den Modulen finden in der Regel nach Abschluss der Module am Ende des Semesters statt.

Praktikum

Das dritte Semester umfasst ein sechsmonatiges Praktikum in einer europäischen Verwaltungsbehörde oder anderen europäischen Institutionen.
Weitere Informationen zu möglichen Praxisstellen und Erfahrungen finden Sie hier.